Breite Allianz fordert zeitgemässen und flexiblen Wasserzins

Swisspower unterstützt die heutige Stellungnahme einer breiten Allianz für eine flexiblere Wasserzinsregelung.

Ronny Kaufmann, CEO der Swisspower AG, äussert sich zur Positionierung der Allianz für einen zeitgemässen und flexiblen Wasserzins: "Das Engagement dieser Allianz für eine Flexibilisierung bei den Wasserzinsen ist wichtig. Die Strommarktpreise waren in den letzten Jahren stark gefallen, während die Wasserzinsen gar noch gestiegen sind. Es braucht nun eine Reform, welche den langfristigen Betrieb der Wasserkraftwerke und Investitionen in deren Erhalt und Ausbau sicherstellt sowie gleichzeitig eine nachhaltige und faire Abgeltung der Standortkantone und -gemeinden ermöglicht. Ein fixer Sockelbeitrag, der tiefer liegt als das heutige Wasserzinsmaximum, sollte die Abgeltung der Standortkantone und -gemeinden für die Nutzung der Ressource Wasser sicherstellen – unabhängig von der aktuellen Marksituation. Ein flexibler Teil sollte diese darüber hinaus anteilsmässig an den Erträgen, sobald die Marktpreise über den durchschnittlichen Gestehungskosten liegen, beteiligen. Dies sollte nun schnell verbindlich geregelt werden."