Swisspower | Neue Schnellladestation in Bern

Energie Wasser Bern nimmt Schnellladestation in Betrieb

Energie Wasser Bern baut das öffentliche Ladenetz in der Stadt Bern kontinuierlich weiter aus. Zusammen mit Mobilcity konnte der Berner Energieversorger an der Wölflistrasse 5 seine erste Berner Schnellladestation in Betrieb nehmen.

Energie Wasser Bern (ewb) setzt sich für einen nachhaltigen Umgang mit Energie ein. Insbesondere im städtischen Stop-and-Go-Verkehr sind Elektroautos nachweislich effizienter als Fahrzeuge mit klassischem Verbrennungsmotor. Die Entwicklung der Elektromobilität wiederum setzt ein dichtes Netz von Ladestationen voraus. Deshalb investiert Energie Wasser Bern in den Ausbau der eigenen Ladeinfrastruktur in der Stadt Bern. Die meisten Ladestationen befinden sich im halböffentlichen Raum. Entsprechend setzt der Berner Energieversorger bei der Standortwahl auf Kooperationen: In enger Zusammenarbeit mit Mobilcity konnte ewb Mitte August eine neue Schnellladestation an der Wölflistrasse 5 in Betrieb nehmen. Die Ladestation lädt mit einer Leistung von 50 kW DC oder 43 kW AC und verfügt über sämtliche gängigen Anschlüsse für das Laden von Elektroautos. Die hohe Leistung der Ladestation ermöglicht, je nach Fahrzeug, die Batterie in 20 Minuten für eine Reichweite von bis zu 80 km aufzuladen. Die Ladezeit kann bei Kaffee und kostenlosem Wlan im Restaurant der Mobilcity überbrückt werden.

Anschluss an nationale Ladenetze

Wie alle anderen von Energie Wasser Bern betriebenen Ladestationen ist auch die neue Schnellladestation an das nationale Zugangssystem MOVE angeschlossen. Die MOVE-Mitgliedschaft lässt sich unter move.ch abschliessen. Nichtmitglieder können den Ladevorgang auch via Kreditkartenzahlung freischalten. Dazu benötigen sie Smartphone und Kreditkarte.