Swisspower | Swisspower Renewables erwirbt weitere fünf…

Swisspower Renewables erwirbt weitere fünf Wasserkraftwerke in Italien

Die Swisspower Renewables AG, eine von elf Swisspower-Stadtwerken sowie einem Energieinfrastrukturfonds (UBS-CEIS 2) gehaltene Beteiligungsgesellschaft, baut ihr Wasserkraft-Portfolio in Italien um fünf weitere Anlagen aus.

Die Swisspower Renewables AG übernimmt 100 Prozent der Anteile an den italienischen Wasserkraftgesellschaften Tecnowatt und 3Hydro. Damit gehen drei Wasserkraftwerke in der norditalienischen Provinz Sondrio und weitere zwei Anlagen in der süditalienischen Region Basilicata in den Besitz von Swisspower Renewables über. Die fünf Kraftwerke verfügen zusammen über eine Leistung von rund 12 Megawatt (MW) und produzieren jährlich rund 32 Gigawattstunden (GWh) Strom.

Swisspower Renewables ist grosse Wasserkraftproduzentin in Italien

Bereits im Juli übernahm Swisspower Renewables 50 Prozent der Anteile an der italienischen Wasserkraftgesellschaft Energia Ambiente. Diese wurde nun in zwei separate Gesellschaften aufgeteilt. Swisspower Renewables übernimmt eine dieser Gesellschaften mit drei Wasserkraftwerken zu 100 Prozent. Somit besitzt das Unternehmen neu 39 Wasserkraftwerke in Italien und ist eine der grösseren ausländischen Wasserkraftproduzentinnen im Land. Jährlich wird Swisspower Renewables rund 242 GWh Wasserstrom produzieren; hinzu kommen rund 405 GWh Windstrom, den das Unternehmen mit 26 Windparks in Italien und Deutschland erzeugt.

Betrieb und Unterhalt der eigenen Kraftwerke wird internalisiert

«Mit dieser neuen Akquisition setzen wir unsere Strategie mit dem Fokus auf Wasserkraft und Onshore-Windkraft in Italien und Deutschland konsequent fort», sagt Felix Meier, CEO der Swisspower Renewables AG. Weitere Akquisitionen sind geplant. Gleichzeitig wird das Unternehmen den Betrieb und Unterhalt der eigenen Wasserkraftwerke in Italien schrittweise selbst übernehmen. Bisher wurden diese Aufgaben von verschiedenen Dienstleistern übernommen.

Felix Meier, CEO Swisspower Renewables AG
Felix Meier, CEO Swisspower Renewables AG
««Indem wir unsere Anlagen mit unserer eigenen Betriebsgesellschaft und -organisation betreuen, können wir Synergien nutzen, unser Anlagen-Know-how vertiefen und die Betriebskosten senken.»»

Beitrag zur Energiewende

Mit der Produktion von erneuerbarer Energie leistet Swisspower Renewables einen Beitrag zum Masterplan 2050 der Swisspower-Stadtwerke. Bis spätestens 2050 wollen die Stadtwerke ihre Kunden ausschliesslich mit erneuerbarer und CO2-neutraler Energie versorgen. Swisspower Renewables treibt den Ausbau der Produktionskapazität an erneuerbarer Energie im Ausland voran, weil in der Schweiz derzeit preislich gleichwertige Opportunitäten weitgehend fehlen. Um die Versorgungssicherheit in der Schweiz auch künftig zu gewährleisten, ist es unabdingbar, dass gleichzeitig auch im Inland mehr erneuerbare Energie produziert wird. Swisspower setzt sich dafür ein, dass entsprechende Investitionsanreize geschaffen werden.

Weiterführende Informationen