Swisspower | CNG-Autos: Immer mehr Biogas als Treibstoff in der…

CNG-Autos: Immer mehr Biogas als Treibstoff in der Region Thun

Der Trend zu alternativen Antrieben ist spürbar – so auch bei den Kundinnen und Kunden der Energie Thun AG. Sie fahren zunehmend mit Biogas aus der ARA Thunersee. Damit nutzen sie einen umweltfreundlichen, preiswerten und regionalen Treibstoff.

In der Region Thun geben Autofahrer mehr Gas – und zwar Biogas. Dieses ist zu 100% erneuerbar und praktisch CO2-neutral. Der Verkauf von Biogas zum Fahren erhöhte sich im Jahr 2019 erneut. Der Anteil an Biogas am gesamten Treibstoffabsatz beträgt nun rund 50%.

An den Gastankstellen beim Hohmad-Shop Thun und bei der Landi Steffisburg wird immer Biogas aus der ARA Thunersee getankt, einen Anteil von mindestens 25%. Dieser Anteil Biogas kann individuell erhöht werden: Die Wahl des gewünschten Produkts erfolgt jeweils direkt an der Zapfsäule.

Günstiger als herkömmlicher Treibstoff

Die Kundinnen und Kunden der Energie Thun AG entscheiden sich beim Tanken vermehrt für 100% Biogas. Damit sind sie mit CHF 1.29 pro Liter benzinäquivalent nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch preiswerter als mit einem herkömmlichen Treibstoff unterwegs.

Das regional produzierte Biogas aus der ARA Thunersee ist ökologisch besonders sinnvoll, da es einen Kreislauf schliesst: Kundinnen und Kunden können erneuerbare und umweltfreundliche Energie beziehen, die aus dem regionalen Abwasser gewonnen wird.