Swisspower | ESB und Baugenossenschaft Gutenberg: zwei neue…

ESB und Baugenossenschaft Gutenberg: zwei neue Photovoltaikanlagen in Biel

Die Baugenossenschaft Gutenberg und der Energie Service Biel/Bienne (ESB) haben auf den Dächern der Orpundstrasse 58-62 und Südstrasse 57-61 in Biel je eine Photovoltaikanlage realisiert. Ein Teil der produzierten Energie kommt der Eigenverbrauchsgemeinschaft zugute.

Bei Eigenverbrauchsprojekten profitieren alle von vor Ort erzeugter Energie – Mieter und Vermieter. Das gilt mit dem neuen Energiegesetz mehr denn je. Beim Eigenverbrauchsmodell wird in Immobilien mit Photovoltaikanlagen (PVA) Solarstrom produziert. Stockwerkseigentümer, Mieter oder Mitglieder von Genossenschaften nutzen dabei vor Ort erzeugten Strom direkt, ohne Nutzung des ESB-Verteilnetzes. Der Immobilieneigentümer muss dabei aber nicht zum Energieversorger werden. Diese Rolle übernimmt für ihn der ESB als Dienstleister.

Auf zwei Gebäuden der Baugenossenschaft Gutenberg (Orpundstrasse 58-62 und Südstrasse 57-61) wurde je eine PVA realisiert. Die Erträge von 55 MWh/a bzw. 52 MWh/a werden zu 40% zur Deckung des Bedarfs für Allgemeinstrom der Gebäude im Sinne eines Eigenverbrauchs eingesetzt. Zur Messung installierte der ESB eine Zählerfernauslesung. Der restliche Strom fliesst ins Netz des ESB und trägt damit zum «naturemade star»-zertifizierten Stromprodukt «Biel/Bienne» bei.

Die Baugenossenschaft Gutenberg und der ESB leisten damit gemeinsam einen Beitrag zur Energiewende.