Swisspower | Energie Thun AG: Mehr Biogas zum gleichen Preis

Energie Thun AG: Mehr Biogas zum gleichen Preis

Seit dem 1. April 2021 enthalten die Gasprodukte der Energie Thun AG zum Heizen und Kochen mehr Biogas. Damit leistet das Swisspower-Stadtwerk gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen.

Neu enthalten die Gasprodukte der Energie Thun AG mindestens 10% Biogas. Das Minimalprodukt enthält nun somit 90% Erdgas und 10% Biogas. Beim Standardprodukt erhöht sich der Anteil Biogas von 20% auf 30%. Einzig der Produktmix mit 50% Erdgas und 50% Biogas bleibt unverändert. Für den höheren Anteil des umweltfreundlichen Energieträgers Biogas bezahlen die Kundinnen und Kunden gleich viel wie in der Vergangenheit für Erdgas.

Biogas für eine erneuerbare Energieversorgung

Mit der Erhöhung des Biogasanteils leistet die Energie Thun AG gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der CO2-Belastung. Denn Biogas ist ein Energieträger, der zu 100% erneuerbar und praktisch CO2-neutral ist. Zudem ist das Biogas der Energie Thun AG besonders nachhaltig: Ein Teil stammt aus der ARA Thunersee und wird damit in der Region produziert. Mit dem Biogas aus der ARA Thunersee schliesst sich ein Kreislauf: Kundinnen und Kunden können erneuerbare und klimafreundliche Energie beziehen, die aus dem eigenen Abwasser gewonnen wird. Das restliche Biogas stammt aus Anlagen in der Schweiz und Europa, welche die Grundsätze der Schweizer Gasindustrie erfüllen.

Kundinnen und Kunden der Energie Thun AG, die noch mehr vom umweltfreundlichen Energieträger Biogas wünschen, können den Anteil Biogas jeweils auf Beginn des nächsten Quartals ganz einfach erhöhen.

Biogas zum Auto fahren

An den beiden Gastankstellen in der Region Thun wird immer Biogas aus der ARA Thunersee getankt. Der gewünschte Anteil kann jeweils direkt an der Zapfsäule gewählt werden. Wer sich für 100% Biogas entscheidet, ist nicht nur CO2-neutral, sondern mit CHF 1.29 pro Liter benzinäquivalent auch preiswerter als mit einem herkömmlichen Treibstoff unterwegs.