Swisspower | StWZ Energie AG plant Holzschnitzelheizung beim Spital…

StWZ Energie AG plant Holzschnitzelheizung beim Spital Zofingen

Die StWZ Energie AG will den Einsatz von erneuerbaren Energien ausbauen. Sie plant deshalb auf dem Areal der Spital Zofingen AG eine Holzschnitzelheizung. Zusammen mit der Spital Zofingen AG hat sie dafür einen Standort evaluiert und reicht die Baueingabe für den Neubau ein.

Die Fernwärmeversorgung wird in den nächsten Jahren eine immer wichtigere Rolle einnehmen. Davon ist man auch in Zofingen überzeugt. Deshalb engagiert sich die StWZ Energie AG für ein städtisches Fernwärmenetz, das mit regionalem Holz vom Forstbetrieb Region Zofingen versorgt wird.

Gleichzeitig ist die Spital Zofingen AG an einer effizienten und innovativen Wärmeversorgung interessiert. Deshalb plant die StWZ Energie AG auf dem Areal des Spitals Zofingen den Bau einer Holzschnitzelheizung. Diese wird zusammen mit der bereits im Keller des Akutspitals erstellten Erdgasheizung die zukünftige Wärmeversorgung der Liegenschaften auf dem Areal und des städtischen Fernwärmenetzes sicherstellen. Hierzu wurde bereits eine neue Fernwärmeleitung vom Spital zum Stadtsaal gebaut und an das bestehende städtische Wärmenetz angeschlossen.

Inbetriebnahme bis Winter 2016/2017

In einem zweiten Schritt erfolgt nun die Projektierung und Realisierung der Schnitzelheizung. Diese soll bis im Winter 2016/2017 in Betrieb gehen. Die Baueingabe für den Neubau ist in den nächsten Tagen vorgesehen. Das gesamte Fernwärmeprojekt ist nicht nur zukunftsorientiert, sondern auch ökonomisch und ökologisch interessant. Die ins Alter gekommene Erdgasheizung im Stadtsaal, welche bisher das städtische Fernwärmenetz mit Wärme versorgte, wurde im Juli 2015 ersetzt und der Einsatz erneuerbarer Energien wird mit der Holzschnitzelheizung markant erhöht.

Vorteile für alle

Der Ausbau der Zofinger Wärmeversorgung schafft für alle Beteiligten Vorteile. Die Spital Zofingen AG und die Stadt Zofingen profitieren von einer höheren Versorgungssicherheit und der Wärme aus erneuerbarer Energie. Die StWZ Energie AG kann das Fernwärmenetz ausbauen und mit einer Holzschnitzelheizung eine nachhaltige Energieversorgung sicherstellen. Dazu kann das regionale Holz des Forstbetriebes Region Zofingen in einer regionalen Anlage verwertet werden.