Swisspower | Vier neue Ladestationen von Energie Wasser Bern im…

Vier neue Ladestationen von Energie Wasser Bern im Parking des Wankdorf Centers

Während dem Einkaufen die Batterie des Elektroautos aufladen: Energie Wasser Bern macht’s gemeinsam mit dem Wankdorf Center in Bern möglich. Die bereits bestehende Infrastruktur mit 38 Ladestationen für Elektrofahrzeuge wurde um vier zusätzliche Elektrotankstellen im Parking des Einkaufscenters Wankdorf ergänzt.

Energie Wasser Bern (ewb) setzt sich für einen nachhaltigen Umgang mit Energie ein. Insbesondere im städtischen Stop-and-go-Verkehr sind Elektroautos nachweislich effizienter als Fahrzeuge mit klassischem Verbrennungsmotor. Die Entwicklung der Elektromobilität wiederum setzt ein dichtes Netz von Ladestationen voraus. Deshalb investiert ewb in den Ausbau der eigenen Ladeinfrastruktur in der Stadt Bern. Die meisten Ladestationen befinden sich im halböffentlichen Raum. Entsprechend setzt ewb bei der Standortwahl auf Kooperationen: In enger Zusammenarbeit mit den Betreibern und Eigentümern der jeweiligen Parkhäuser konnte ewb das Berner Ladestationen-Netz auf über 40 Ladepunkte an 17 Standorten ausbauen. Seit Dezember 2019 sind vier neue Ladestationen im Parking 1 des Wankdorf Centers im Sektor blau in Betrieb.

Unterschiedliche Ladeleistungen, einfacher Zugang

An jedem Standort stehen Ladestationen mit Typ-2-Steckdosen und einer Ladeleistung von bis zu 22 kW AC zur Verfügung. Je nach Fahrzeugmodell werden so 100 km Reichweite in 60 bis 120 Minuten geladen. An ausgewählten Standorten werden zudem Schnellladestationen zur Verfügung gestellt. Mit den Schnelladern können 100 km Reichweite in 10 bis 15 Minuten geladen werden. Der Ladevorgang ist dabei denkbar einfach: Ladesäule mittels RFID-Karte, Smartphone-App oder Kreditkarte freischalten, mitgebrachtes Kabel einstecken und naturemade-star zertifizierten Ökostrom laden. Neben guten Standorten und praktischem Ladevorgang ist auch eine einfache Abrechnung wichtig. Deshalb ist die Ladeinfrastruktur von ewb an das nationale Zugangssystem MOVE angeschlossen.