Swisspower | SWL Energie AG: Zweiter Standort für «Swiss E-Car» in…

SWL Energie AG: Zweiter Standort für «Swiss E-Car» in Lenzburg

Immer mehr Leute möchten kein eigenes Auto mehr besitzen, sondern bei Bedarf eines mieten. Das zeigt sich auch in Lenzburg: Das erste Fahrzeug des Carsharing-Angebots «Swiss E-Car» ist gut ausgelastet. Deshalb steht nun ein zweites Elektroauto bereit. Zu den drei Lenzburger Partnern von «Swiss E-Car» gehört das Swisspower-Stadtwerk SWL Energie AG.

Carsharing bietet alle Vorteile eines Autos. Doch anders als bei einem eigenen Fahrzeug brauchen sich die Nutzerinnen und Nutzer um nichts zu kümmern. Mit einem Elektroauto sind sie erst noch umweltschonend unterwegs. Deshalb findet das Carsharing-Angebot «Swiss E-Car» mit mittlerweile über 20 Standorten immer mehr Fans.

Seit Sommer 2020 steht auch in der Lenzburger Aavorstadt ein E-Auto von «Swiss E-Car» zum stunden- oder tageweisen Ausleihen bereit. Es wird rege genutzt und ist im Durchschnitt über 50% der Zeit ausgelastet.

«ImLenz» – ein optimaler Standort

Deshalb kommt in Lenzburg nun ein zweiter Standort hinzu. Das Quartier «ImLenz» eignet sich bestens fürs Carsharing: In diesem 2000-Watt-Areal gehören Werte wie Nachhaltigkeit und Teilen zur Philosophie. Mit dem Elektroauto von «Swiss E-Car» erhalten die Leute, die hier wohnen und arbeiten, ein umweltschonendes Mobilitätsangebot und eine ideale Ergänzung zum öffentlichen Verkehr. Darum dürfte auch dieser Standort auf grosses Interesse stossen.

Als Lenzburger Partner von «Swiss E-Car» engagieren sich die Hypothekarbank Lenzburg AG, die Generalagentur Lenzburg der Mobiliar und die SWL Energie AG. Gemeinsam ermöglichen sie nun auch das zweite Elektroauto. Die Stadt Lenzburg stellt wie schon beim ersten Standort kostenlos den Parkplatz zur Verfügung.

Anderer Name, gleiche Vorteile

Lanciert wurde das Aargauer Elektroauto-Carsharing unter dem Namen «E-Cargovia». Doch inzwischen ist das beliebte Angebot über die Kantonsgrenzen hinausgewachsen. Deshalb heisst es seit Ende 2021 neu «Swiss E-Car».

Unverändert geblieben sind die Vorteile: Die Elektroautos fahren mit 100% erneuerbarem Strom und lassen sich an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr mieten. Alles funktioniert per App und ohne Schlüsselübergabe. Mit dem Online-Buchungskalender sind sowohl spontane Fahrten als auch geplante Reservierungen möglich.

So funktioniert «Swiss E-Car»

Wer «Swiss E-Car» ausprobieren will, lädt sich die App aufs Smartphone. Damit lassen sich die Elektroautos finden, reservieren und öffnen. Bei der einmaligen Registrierung laden die Nutzerinnen und Nutzer zum Verifizieren ein Bild ihres Führerausweises hoch. Sobald die Anmeldung geprüft ist, können sie Fahrzeuge mieten. Bei «Swiss E-Car» fallen nur Kosten an, wenn man ein Auto nutzt. Es gibt weder Registrierungsgebühren noch Abokosten. Im Pauschalpreis von CHF 8.– pro Stunde und CHF 65.– pro Tag (inkl. 200 km) sind alle Kosten inbegriffen: Fahrzeug, Versicherung, Vignette, Instandhaltung, Reinigung und der Strom zum Fahren.